Neuseeland 2017

Bay of Island

Whangarei – Paihia

Nachdem wir gut geschlafen haben, Vorräte eingekauft und die Klamotten im Camper verstaut waren, war der Kopf frei um uns ins eigentliche Abenteuer zu stürzten.

Als erstes ging es zu den Whangarei Falls, die sich unweit des Ortes Whangarei befinden. Ein beeindruckender 26 Meter hoher Wasserfall, witzigerweise in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Neubau-Wohngebiet. Die anschließende Fahrt in die Bay of Islands führte an unzähligen schönen Buchten und Orten vorbei.

Nachdem wir Paihia, unser Ziel an diesem Tag erreicht hatten, fuhren wir zunächst zu den Haruru Falls, die kurz hinter dem Ort zu finden sind.

Bevor wir unseren Stellplatz auf dem Beachside Holiday Park in ansteuerten unternahmen wir noch eine Abstecher nach Waitangi. Ein Ort, der auch heute noch wichtig für das Zusammenleben der Maori mit den damals angelandeten Engländern ist. Waitangi gilt als Geburtsort Neuseelands, hier wurde der Vertrag zwischen Maorihäuptlingen und der britischen Krone geschlossen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.